Babolat Tennisoutlet HEAD
RSS-Feed anzeigen

fritzhimself

Griffverlängerung bei Head MG Prestige Pro auf 700mm

Bewertung: 3 Stimmen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 5,00.
Zitat Zitat von fritzhimself Beitrag anzeigen
Nachdem mal als „Normalsterblicher“ keine extended Version bei Head kaufen kann, habe ich die Schlägerverlängerung von 685 auf 700 mm mit Fotos dokumentiert. Mit etwas Geschick kann ein ambitionierter Bastler das auch hinbekommen. Leider wurde der Schläger frisch besaitet und ohne Basic bei mir abgegeben. Daher sind die Daten, die bei jedem Schritt gemessen wurden, kaum zu vergleichen.





Mit Griffschale und ohne Endkappe wurde ein SW von 309 gemessen. Ohne Griffschale, so wie am Foto zum Vergleich SW 305 und eine Balance von 354 mm.
Es gibt mehrere Varianten einen Schläger zu verlängern – diese, kann man ohne Spezialwerkzeug und know-how, selbst machen.




Mit einem Stück Erlenholz, welches geringfügig dichter, als Fichte oder andere vergleichbare Weichhölzer ist, wurde die Verlängerung gemacht.






Leider sieht man auf dem Foto nicht, daß in etwa 30 mm Tiefe, Bleigewichte am mittleren Steg miteingearbeitet sind.
Daher mußte ich auch den Schlitz am Holzstück v-förmig aussparen.




Die Verlängerung ist 50 mm lang.
Es sind aus Stabilitätsgründen 35 mm im Griff. Das Teil wiegt 8,5g.




So, noch fettfrei machen.
Dazu verwende ich Bremsenreiniger und Wattestäbchen.




Anbei alle „Zutaten“ für das Schlägerverlängerungsrezept. Um den Holzstöpsel richtig einzukleben, mußte ich mir ein weiteres Holzteil schnitzen,
damit die Zwinge keinen Schaden am Schläger anrichtet.
Der 2-Komponentenkleber hat nach 4h, 80% seiner Endfestigkeit erreicht.
Die Verarbeitungszeit liegt bei 3 min.




Die Verklebung ging wunderbar, das überschüssige Material, kam gewollt, an den richtigen Stellen wieder raus.





Nach 2h war das Harz soweit durchgehärtet, um das Holzstück an den Schlägerschaft anzupassen.
Der Schläger hatte nun ein SW von 329 und eine Balance von 359 mm.




Mit Griffschalen und Endkappe, aber ohne Basic, sind die Daten wie folgt:
Gewicht: 329,6 g, Balance 339 mm und ein SW von 343.
Durch die Endkappe wird der Schläger um 6mm länger und erreicht die Gesamtlänge von 700 mm - daher die Zunahme von SW.



Mit Basic, also spielfertig, bin ich bei einem Gewicht von 345 g, Balance von 329 mm, einem SW von 343 und einer Baulänge von 700 mm, gelandet.

Das Fazit des Kunden: Wow, extremer Hebel, ordentlich Speed und gute Kontrolle. Der Aufschlag ist noch nicht so mein Ding, da bedarf es etwas Training.
Der Schläger ist auch nichts für Ballschubser.
Gute Technik und schnelle Beine sind mit einer extended Version gefragt.

Das war´s wieder einmal. Ich hoffe, es hat Spaß gemacht hier zu schmökern.

Vielleicht probiert es der Eine oder Andere einmal aus – würde mich freuen, wenn diese Anleitung als Grundlage für eine Bastelstunde dient.

"Griffverlängerung bei Head MG Prestige Pro auf 700mm" bei Twitter speichern "Griffverlängerung bei Head MG Prestige Pro auf 700mm" bei Facebook speichern "Griffverlängerung bei Head MG Prestige Pro auf 700mm" bei Digg speichern "Griffverlängerung bei Head MG Prestige Pro auf 700mm" bei Mister Wong speichern "Griffverlängerung bei Head MG Prestige Pro auf 700mm" bei Google speichern "Griffverlängerung bei Head MG Prestige Pro auf 700mm" bei del.icio.us speichern

Aktualisiert: 26.02.2012 um 08:33 von fritzhimself (Bilder erneut hinzugefügt)

Stichworte: - Stichworte bearbeiten
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

  1. walze -
    Avatar von walze
    Wieder einmal ein super Blog vom Großmeister!
  2. pirce1 -
    Avatar von pirce1
    Das ganze hat er ja ein zweites mal auch gemacht - und danach die beiden identisch gepimpt
  3. Erhard1 -
    Avatar von Erhard1
    Klasse Fritz,

    so stelle ich mir fachkompetente und praxisbezogene Beiträge vor !
  4. olli72 -
    Avatar von olli72
    Coole Sache, da sieht man halt die echten Profis
  5. Lemmie -
    Avatar von Lemmie
    Und Fritz braucht kaum Werkzeug..........
    Aktualisiert: 10.09.2010 um 22:35 von fritzhimself
  6. pirce1 -
    Avatar von pirce1
    Lemmie - wieso hast denn deinen post verändert
  7. Lemmie -
    Avatar von Lemmie
    Ich habe nix verändert. Irre! Ist doch ein Blog, oder?
  8. pirce1 -
    Avatar von pirce1
    seh grad, dass der fritz des aktualisiert hat
  9. fritzhimself -
    Avatar von fritzhimself
    .......ja ist schon ein Blog - nur ist der für alle sichtbar..........
  10. Lemmie -
    Avatar von Lemmie
    Ahh. ok. bin aber versichert! ;-)
  11. go deep! -
    Avatar von go deep!
    Zitat Zitat von Lemmie
    Ahh. ok. bin aber versichert! ;-)
    HALLELUJA
  12. pirce1 -
    Avatar von pirce1
    Ich hab das gleiche jetzt bei meinem Dunlop AG 200 16/19 gemacht. Verlängert und mit HEAD Griffschalen bin ich bis auf 3 Gramm beim HEAD dabei - die anderen Specs müsst natürlich der Fritz messen...

    Ich wollt einfach den Vergleich zu meinem verlängerten Prestige herausfinden - meine zwei reissen so schnell, dass ich immer wieder auf den Dunlop zurückgreifen muss - und der hat dann natürlich auf Grund des kleineren Hebels weniger Power.

    Erstes Spielen war schon sehr gut - zwei Stunden hartes Training - und das ganze hat auch noch gehalten.

    Wenn ich wirklich beim Dunlop bleiben will, und dann auch noch den zweiten umbaue, werd ich das bloggen
  13. fritzhimself -
    Avatar von fritzhimself
    Klasse Arbeit - kannst gerne vorbeikommen und wir messen die beiden Schläger aus.