Babolat Tennisoutlet HEAD
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Wilson Pro Staff Serie

  1. #1
    Moderator Avatar von tennisoutlet
    Registriert seit
    09.08.2010
    Ort
    Burgenland
    Beiträge
    231

    Wilson Pro Staff Serie

    Unser Forumspartner Wilson stellt und sämtliche Modelle der Pro Staff Serie zum kostenlosen Test zur Verfügung:

    Es sind dies also:
    Pro Staff 90
    Pro Staff 95
    Pro Staff 100

    Die Schläger sollen vom Tester selbst mit seiner gewünschten Bespannung für den Test bespannt werden.

    Es sind nur die Kosten für den Rückversand bzw. Weiterversand zum nächsten Tester zu entrichten.

    Anmeldung an office@tennisoutlet.at, gerne kann natürlich auch andere Ware versandkostenfrei mitbestellt werden.

    Ein Erfahrungsbericht wäre erwünscht!

    Also viel Spass beim testen

  2. #2
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    07.01.2012
    Beiträge
    8
    Super Aktion!
    Wie siehts mit dem Versand nach Deutschland aus?

    Gruß
    Rafa

  3. #3
    Moderator Avatar von tennisoutlet
    Registriert seit
    09.08.2010
    Ort
    Burgenland
    Beiträge
    231
    Spricht von unserer Seite aus nichts dagegen, allerdings sind halt die Rückesendekosten, relativ hoch. Aber wer sich davor nicht scheut, ist natürlich auch gerne eingeladen.

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    23.02.2011
    Ort
    daham
    Beiträge
    12

    Test Wilson Pro Staff 100

    Hallo! Da ich seinerzeit mit Head Prestige und Wilson Pro Staff aufgewachsen bin, wollte ich die leichteren Versionen, die es seit heuer gibt, einmal testen. Der Grund ist natürlich, wie bei fast allen meiner Kollegen: Mit der Zeit wird die Hand langsamer und das Racket zu schwer. Andererseits habe ich aber das Spielgefühl dieser Schlägergeneration vermisst. Nun aber zum Test:
    Der neue Wilson Pro Staff 100 ist natürlich mit dem Federerracket überhaupt nicht zu vergleichen.
    Die Daten: 100 squ.in., 285g, 320 mm, 27,25 inch lang, 16x18, ca. 66RA.
    Das Racket war sehr leicht zu spielen mit einem sehr eigenem Spielgefühl. Dies war sehr direkt und nach einer kleinen Eingewöhnungsphase auch angenehm. Die um einen 1/4 inch größere Länge spürt man beim Schlagen durch die größere Schlagfläche überhaupt nicht. Die kleine Überlänge bringt etwas mehr Power. Was mir noch auffiel, war die Griff-Form. Diese ist im Gegensatz zu anderen Wilsonmodellen mehr rechteckig ausgefallen, d.h. mehr "headähnlich", was ich als sehr angenehm empfand.
    Ich kam eigentlich nur mit dem fast zu leichten Gewicht nicht ganz zurecht, also half ich mit etwas Blei nach (je 2g auf 3 und 9). Jetzt war das Racket ganz anders zu spielen und machte richtig Spaß. Es funktionierten alle Schläge nach Wunsch. Ich spielte damit je 2 Einzel und Doppel.
    Alles in allem kann ich das Racket sehr empfehlen, da es durch das geringe Gewicht mit etwas Blei für jeden Spielertyp angepasst werden kann.
    Abschließend möchte ich mich bei Tennisoutlet noch für die Testmöglichkeit bedanken!
    Ich bin schon gespannt auf den neuen Head Prestige S.
    game, set and match

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    03.03.2013
    Beiträge
    11
    So, hier mal mein Testbericht für die beiden Schläger Wilson ProStaff 95 und Wilson BLX Six.One 95 307g.
    Ich habe mit beiden jeweils ein Meisterschaftspartie gespielt und somit auch im Wettkampf getestet, da ich finde dass man vorallem hier die richtigen Eigenschaften und Eigenheiten eines Schlägers so richtig zur Geltung kommen.
    Ich komme aus der Richtung vom Prestige und somit ein Fan von grifflastigen Schlägern. Ich kam mit dem ProStaff 95 auf Anhieb gut zurecht und der Schläger ist dem Prestige schon sehr ähnlich. Im Gegensatz zu dem Six.One95 mit 307g, welchen ich doch sehr schwammrig finde.
    Bin mit dem ProStaff besser zurecht gekommen, vor allem konnte ich bei den Aufschlägen viel mehr Tempo und Präzision erzielen und bei den Grundschlägen mehr Präzision erreichen. Hingegen war die Sicherheit beim Six.One95 mit 307g mehr vorhanden, weil dieser doch um einiges leichter wirkt.
    Beide Schläger sind für sich einzelnd betrachtet gute Rackets, doch wenn ich mich für einen der beiden entscheide, dann würde es mit Sicherheit der ProStaff 95 werden, da dieser dem Prestige doch am nächsten ist.

    Ich habe mich jedoch dazu entschlossen, dass ich auf den neuen Prestige warten werde. Da ich davon ausgehe, dass dieser durch Graphene, wie alle anderen Schläger, um ca.10g leichter werden, und ich aomit dann bzgl Gewicht auch kein Problem mehr habe.

    Am Schluss möchte ich mich nochmals bei Tennisoutlet.at für die extrem super einfache und komplett unkomplizierte Testmöglichkeit bedanken. Ich kann Tennisoutlet.at nur in den höchsten Tönen loben und muss eine absolute Empfehlung für sie aussprechen.

    Liebe Grüße, Berni

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    02.09.2016
    Beiträge
    10
    Ich schreibe auch mal, denn ich habe seit einiger Zeit den Wilson Pro Staff RF 97.

    Besonders gefällt mir wie der Schläger in der Hand liegt, es fühlt sich gut an und man gewöhnt sich sehr schnell an die Eigenheiten des Schlägers. Er ist aber zugegebenermaßen etwas schwerer und man benötigt etwas mehr Kraft für ein längeres Spiel - hat dafür aber ordentlich Power.

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    02.09.2016
    Beiträge
    10
    Hab meinen Wilson Five BLX und bin sehr zufrieden!

  8. #8
    Moderator Avatar von fritzhimself
    Registriert seit
    21.07.2010
    Ort
    hinterm Tennisplatz
    Beiträge
    1.056
    Blog-Einträge
    4
    Zitat Zitat von SaitenJana Beitrag anzeigen
    Ich schreibe auch mal, denn ich habe seit einiger Zeit den Wilson Pro Staff RF 97..

    Zitat Zitat von SaitenJana Beitrag anzeigen
    Hab meinen Wilson Five BLX und bin sehr zufrieden!

    Aha - also was jetzt?
    Möchte gerne wissen, was dich dazu veranlasst, einen drei Jahre alten Thread hervorzuholen und so sinnige Bemerkungen zu posten?
    ........Dieser Beitrag enthält keine automatisch generierten Link(s) zu Saiten- oder Schlägerdatenbanken..........

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein