Babolat Tennisoutlet HEAD
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Hilfe bei Anschaffung einer Professionellen Besaitungsmaschine

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    22.04.2017
    Beiträge
    1

    Hilfe bei Anschaffung einer Professionellen Besaitungsmaschine

    Hallo Leute,

    ich bespanne gerade mit einem Kollegen zusammen auf einer Babolat 2502 und bin damit eigentlich schon sehr zufrieden. Wir sind beide hauptberufliche Trainer und haben uns gemeinsam vor längerem die Maschine geleistet..und ja ich weiß wie schwer es ist an funktionstüchtige Babolat Maschinen zu kommen
    Jetzt trennen sich leider beruflich unsere Wege und ich würde mir gerne eine Eigene kaufen. Auf jeden Fall eine mindestens gleichwertige, da ich auch auf Challenger Turnieren bespanne. Ich möchte mir da jetzt keine ständig ausleihen.

    Frage an euch:
    Hat jemand Vorschläge welche ich da sonst noch nehme könnte ohne das mich jemand blöd anschaut, denn auch die Spieler kennen natürlich die Maschinen und was noch besser wäre habt ihr irgendwelche Kontakte zu gebrauchten Maschinen? Die Babolat sind ja quasi unkaputtbar und wenn doch was sein sollte hab ich jemand der sie mir reparieren kann ^^

    Danke schon mal im Voraus

  2. #2
    Moderator Avatar von fritzhimself
    Registriert seit
    21.07.2010
    Ort
    hinterm Tennisplatz
    Beiträge
    1.092
    Blog-Einträge
    4
    Herzlich Willkommen bei uns.
    Zur Zeit ist es sehr schwierig an eine gute gebrauchte Babolat ranzukommen, wie du schon selbst bemerkt hast. Ich beobachte auch regelmäßig den Markt.
    Derzeit ist mir in Österreich keine Maschine bekannt.
    Ich hatte auch jahrelang eine 2502er, die mir auf Reisen gute Dienste geleistet hat.


    Alternativ käme eventuell Superstringer in Frage. Die haben z.T. auch halbautomatischen Zangen, Einhandschwenkarme ähnlich wie Babolat und vieles mehr.
    Die haben super gute Zangen und können auch mit einem Wise Tension Head Linearzug optional bestellt werden.
    Einige Ausführungen haben auch eine Tischarretierung, der aber für meinen Geschmack (Vergleich mit der 2502er) eher suboptimal zu bedienen ist.
    ........Dieser Beitrag enthält keine automatisch generierten Link(s) zu Saiten- oder Schlägerdatenbanken..........

  3. #3
    Moderator Avatar von fritzhimself
    Registriert seit
    21.07.2010
    Ort
    hinterm Tennisplatz
    Beiträge
    1.092
    Blog-Einträge
    4
    @Stringcrow


    Wie es der Zufall will, ist heute eine Babolat Sensor Dual in einem österreichischen Verkaufsportal um 2.800 € aufgetaucht.
    Du kannst es gerne googeln - willhaben.at
    ........Dieser Beitrag enthält keine automatisch generierten Link(s) zu Saiten- oder Schlägerdatenbanken..........

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von Erhard1
    Registriert seit
    20.07.2010
    Ort
    Brühl / Rheinland
    Beiträge
    313

    Beitrag Babolat

    Also, bei einer Babolat Gebrauchtmaschine wäre ich vorsichtig.
    Wenn es da einen Defekt gibt, hat man unter Umständen das große Los gezogen.

    Ich spreche da aus Erfahrung. Aber der Reihe nach:
    Das LCD Display meines RDC wurde an den Rändern etwas dunkel. Also wollte ich das zum Anlass nehmen, dem RDC ein neues Display zu spendieren und es bei dieser Gelegenheit kalibrieren lassen.

    Die erste Anfrage habe ich im November 2016 bei Babolat gemacht, worauf noch einige folgten. Hier und da bekam ich sogar mal eine Antwort, aber das Ganze blieb eine Weile erfolglos.
    Irgendwann wurde dann wohl doch der richtige Ansprechpartner gefunden und das RDC wurde zu Babtec verschickt.

    Vereinbart war, dass zunächst ein Kostenvoranschlag erstellt werden sollte.
    Mir wurde als erstes mitgeteilt, für mein RDC gäbe es keine Ersatzteile mehr.
    Auf meinen Hinweis auf das Baujahr und die Maschinennummer wurde bei Babtec nochmals nachgefragt. Es stellte sich heraus, dass mein RDC intern verwechselt worden war........

    Ich hatte noch immer keinen Kostenvoranschlag.
    Also nochmalige Nachfrage. Nun stellte sich heraus, dass das RDC bereits kalibriert und das Display ersetzt war!
    Die Rechnung war somit der verspätete Kostenvoranschlag.

    Was soll ich sagen. Ich habe gestern, also Ende April 2017, das RDC zurück bekommen.
    Die ganze Aktion hat also ca. 5 Monate gedauert.
    Nun stelle ich mir vor, dass ich eine Babolat Besaitungsmaschine hätte und wäre mit meinem Besaitungsservice darauf angewiesen......

    Zu diesem Kundendienst fallen mir wirklich nur die Begriffe "unprofessionell" und "schlampig" ein.
    Geändert von Erhard1 (28.04.2017 um 09:09 Uhr)
    Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz...
    www.racketservice-bruehl.de

  5. #5
    Moderator Avatar von fritzhimself
    Registriert seit
    21.07.2010
    Ort
    hinterm Tennisplatz
    Beiträge
    1.092
    Blog-Einträge
    4
    Wow - tolle Erfahrung.
    Ich hoffe, das mir das mit meinem RDC noch eine Weile erspart bleibt.
    Gute Nerven sind da angesagt.
    Geändert von fritzhimself (27.04.2017 um 20:11 Uhr)
    ........Dieser Beitrag enthält keine automatisch generierten Link(s) zu Saiten- oder Schlägerdatenbanken..........

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.07.2020
    Beiträge
    1
    Auf dieser Seite habe ich ein interessanten Test über Besaitungsmaschinen gefunden.
    Vielleicht ist es ja hilfreich für den einen oder anderen hier.
    Geändert von fritzhimself (07.07.2020 um 10:51 Uhr) Grund: versteckten und freien Link entfernt

  7. #7
    Moderator Avatar von fritzhimself
    Registriert seit
    21.07.2010
    Ort
    hinterm Tennisplatz
    Beiträge
    1.092
    Blog-Einträge
    4
    @ Donna11

    http://www.saitenforum.at/impressum.php?do=mehr

    Werbung ist nur für saitenforum.at – Partner erlaubt! Als Werbung gelten auch Hinweise auf eigene gewerbliche Aktivität, sowie Links auf eigene Internetsaiten und Onlineauktionen.

    Möchte dich ersuchen, nicht noch einmal einen/diesen Link einzufügen. Danke!
    ........Dieser Beitrag enthält keine automatisch generierten Link(s) zu Saiten- oder Schlägerdatenbanken..........

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein