Babolat Tennisoutlet HEAD
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Tennisoutlet Saiten

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    12.06.2017
    Beiträge
    7

    Tennisoutlet Saiten

    Hallo,
    bin gerade auf der Suche nach genaueren Infos zu den Tennisoutlet Saiten 1, 1A, 2 und 2A auf dieses Forum gestoßen.
    Wollte wissen, wo die Unterschiede liegen.
    Derzeit verwende ich meistens ProsPro, weil billig und für mein Spiel ausreichend. Die Tennisoutlet Saiten wären aber preislich natürlich auch interessant. Im deutschen Saitenforum un der Datenbank ist bei diesen Saiten die Haltbarkeit viel besser angegeben, als bei den Multis von Prospro. Da verwende ich aktuell die Gutex Ultra als Querseite zu einer Poly von ProsPro.
    Hatte vorher nur reine Polybespannung gespielt und da ist mir nie eine Saite gerissen, weil ich spätestens nach 3 Monaten neu bespannt habe. Die Multi Quersaite reißt mir aber jetzt so alle 2-3 Wochen. Geht mir da weniger um die Kosten für die Saite, als vielmehr um den Arbeitsaufwand. Ich bespanne ja nur für mich und meinen Sohn und da kommt nicht so viel zusammen, dass man ordentlich Übung kriegt. Deshalb brauche ich eine knappe Stunde pro Schläger.
    Deshalb auch die Suche nach einer haltbareren Multi.
    Vielleicht kann mir ja wer was über die Tennisoutlet Multis sagen.
    Ich wohne da auch gleich in der Nähe. Schläger habe ich eh alle immer dort gekauft.

  2. #2
    Moderator Avatar von fritzhimself
    Registriert seit
    21.07.2010
    Ort
    hinterm Tennisplatz
    Beiträge
    1.056
    Blog-Einträge
    4
    @ helste


    Zuerst ein herzliches Willkommen bei uns im at. Forum.
    Um die genauen Unterschiede des OEM Produktes herauszustreichen, müsste man die Original Saiten des Herstellers zitieren.
    Das macht in einem öffentlichen Forum keinen schlanken Schuh. (gerne per PM)
    Grundsätzlich, wenn in einer Poly/Multi Hybrid, die Multi Saite 15 Spielstunden hält, kannst du dich sowie schon glücklich schätzen.
    Ich würde beim Shop vorbeifahren - sind ja (wenn meine Recherchen richtig sind) eh nur knapp 15 km und eine Testsaite von der Rolle kaufen.
    Hier könnte ich dir die Nice Slice in 1,30 ans Herz legen. Als Längssaite könntest du noch ein Set der Black Spider Tour in 1,25 mitnehmen.
    Für eine Bespannempfehlung (hoffentlich keine Maschine aus Linz) sollten wir den Schlägertyp wissen.
    Diese Kombination spielt sich sehr solide und schlägt die "günstigen" bei Weitem.
    Die Billigsdorfer Saiten (na ja es gibt schlimmeres) kannst du gerne bei einer Tombola spenden.
    ........Dieser Beitrag enthält keine automatisch generierten Link(s) zu Saiten- oder Schlägerdatenbanken..........

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    12.06.2017
    Beiträge
    7
    Hallo Fritz,
    danke für die Antwort und die Begrüßung.
    Ich habe leider keine Ahnung, welche Originalsaite das Equivalent zu dieser OM wäre. Vielleicht kannst mir das wirklich per PN schreiben.
    Meine aktuelle Hybrid spiele ich ca. 8 Stunden. Kann aber auch 1-2 mehr sein. ich messe keine Zeit. Ist also nur geschätzt. Dann reißt die Multi.

    Ich werde wirklich mal hin fahren. Vielleicht Freitag. Da habe ich Zeit. Und ja, 15km kann hin kommen. Würde mich interessieren, wie Du das recherchiert hast und was Du dabei herausgefunden hast ;-)
    Schläger ist Babolat Pur Drive und meine Maschine habe ich vom Tennisman. Ist die Discho Premium Stringer 3600 mit den besseren Klammern (hat mir der Tennisman seinerzeit so empfohlen).

    Die billigen Saiten, die ich noch habe, kann ich als Längsaite ja verwenden. Bin ja mit der aktuellen Bespannung sehr zufrieden. Ich habe die Saiten ja als 200m Rollen. Ist noch jeweils ca. 1/4 drauf.

    In jedem Fall werde ich aber auch die Black Spider testen. Wenn die sich wirklich so viel besser anfühlt, dann kann ich die anderen ja auch wegwerfen.

    Jetzt muss ich Dich noch fragen, ob Du der gleiche fritzhimself bist, wie im DE Forum. Falls ja (was ich mal annehme) und Du hier in der Gegend zu Hause bist, wollte ich Dich dann gleich mal fragen, ob Du Dein Fachwissen auch weiter gibst. Ich bespanne nun seit etwas mehr als 3 Jahren selber, aber halt nur die eigenen Schläger und habe mir alles autoditact angeeignet. Wäre aber interessiert, dass es mir mal einer zeigt, der es wirklich kann. Idealerweise aber mit meiner Maschine. Machst Du sowas und falls ja, was würde es kosten?

  4. #4
    Moderator Avatar von fritzhimself
    Registriert seit
    21.07.2010
    Ort
    hinterm Tennisplatz
    Beiträge
    1.056
    Blog-Einträge
    4
    Ja ich habe im de. Forum viele Beiträge geschrieben und wohne keine 40 km von dir entfernt.
    Kann dir gerne mit Tipps und Tricks aushelfen, um deine Bespannkünste zu verfeinern.
    Alles weitere gerne mit PM.
    ........Dieser Beitrag enthält keine automatisch generierten Link(s) zu Saiten- oder Schlägerdatenbanken..........

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    12.06.2017
    Beiträge
    7
    Wollte Dir gerade eine PN schicken, aber das geht nicht, weil Dein Posteingang voll ist.

  6. #6
    Moderator Avatar von fritzhimself
    Registriert seit
    21.07.2010
    Ort
    hinterm Tennisplatz
    Beiträge
    1.056
    Blog-Einträge
    4
    ........wurde gerade erledigt.
    ........Dieser Beitrag enthält keine automatisch generierten Link(s) zu Saiten- oder Schlägerdatenbanken..........

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    12.06.2017
    Beiträge
    7
    Kurzes Update. War ja auf Urlaub und hatte deshalb weniger mit Tennisspielen verbracht. Nachdem die Babolat Play Geschichte für mich völlig daneben gegangen ist, konnte ich erreichen, dass mein Schläger gegen einen Pure Drive ohne Play umgetauscht wurde. Deshalb kann ich jetzt nichts zur Haltbarkeit der Bespannung sagen. Bis zum Rpücksenden hat sie jedenfalls gehalten und ich war sehr zufrieden mit der Spieleigenschaft. Ich habe mir daher eine Rolle der Black Spider Tour und 5 Sets der Nice Sclice vom Tennisoutlet geholt. Das wird jetzt meine Standardbesaitung. Habe den neuen Schläger schon damit besaitet und bei 24/23 hatte ich nachher DT 38. Habe damit auch schon wieder gespielt und es spielt sich sehr gut. Danke nochmals für die gute Empfehlung. Bin sehre zufrieden.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein